Aufnahme und Unterrichtsbeginn für die neu eintretenden Schülerinnen und Schüler zum Schuljahresbeginn 2018/2019 (Stand: 17.07.2018)

Teilzeitschulen: => Aufnahme und Unterrichtsbeginn am Montag, 10. September 2018 um 08:30 Uhr Für Auszubildende in den Berufen: Industriekauffrau/-kaufmann Großhandelskauffrau/-kaufmann Kauffrau/-mann für Büromanagement Einzelhandelskauffrau/-kaufmann Verkäufer/in im Einzelhandel Informatikkauffrau/-kaufmann Informations- und Telekommunikationssystemkauffrau/-kaufmann   =>  Aufnahme und Unterrichtsbeginn am Montag, 10. September 2018 um 10:30 Uhr Rechtsanwaltsfachangestellte/r   Die Bewerberinnen/Bewerber zum Ausbildungsberuf Bankkauffrau/Bankkaufmann erhalten eine gesonderte Einladung. weiterlesen…

Schülerbericht zur Studienfahrt der Klassen 12/1 und 12/2 nach Saló am Gardasee 2018

Endlich war es soweit, die Studienfahrt begann. Am Sonntag 15. Juli 2018 haben wir uns um 23 Uhr mit unseren Lehrern Frau Bürger-Junger, Herrn Vogt, Herrn Blasius und Herrn Kaufmann vor unserer Schule getroffen. Wir warteten alle aufgeregt auf den Reisebus, der gegen 23:30 Uhr ankam. Unser Busfahrer Marco stellte sich uns vor und erklärte weiterlesen…

Gregor-Gysi im Sparkassen Carré

Am 10. April besuchte der  Ex-Vorsitzende der Linken Gregor Gysi Tübingen. Um seine neue Autobiographie  „Ein Leben ist zu wenig“ vorzustellen kam er an dem Dienstagabend in das Sparkassencarré  zum Gespräch mit Bernadette Schoog. Gastgeber dieser Veranstaltung war die Tübinger Buchhaltung Osiander. Unsere und zwei weitere Klassen der Wilhelm-Schickard-Schule, bekamen die Möglichkeit bei  dieser Veranstaltung weiterlesen…

Gefängnisbesuch -was sich hinter einer Strafakte verbirgt-

Am 04.06.2018 konnten  angehende Rechtsanwaltsfachangestellte zusammen mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Gut und der Schulsozialarbeiterin, Frau Killinger, einen Blick hinter die Mauern der Justizvollzugsanstalt Rottenburg wagen und sich einen Eindruck vom Alltag in einem Gefängnis machen. Zwei Sozialarbeiterinnen begleiteten uns durch die Häuser des Regel- und Wohngruppenvollzugs, welche sich deutlich in Aussehen und Lebensbedingungen unterscheiden. Das weiterlesen…

Jufi erneut ausgezeichnet

Auch in diesem Jahr wurde die Schülerfirma unserer Schule für ihr Engagement im Bereich des Klimaschutzes vom Landesumweltminister Frank Untersteller ausgezeichnet. Die Schülerinnen und Schüler der WSS bauten solare Ladestationen, um auf den aktuellen Stromverbrauch aufmerksam zu machen und um zu zeigen, dass jeder mit einfachen Mitteln grünen Strom im Alltag erzeugen und nutzen kann. weiterlesen…

„Ihr seid ein wahr gewordener Traum“

Juni 2018: Auch im Schuljahr 2017/18 führte wieder eine unserer Exkursionen zum EU-Parlament nach Straßburg. Diesmal durften die beiden Klassen der angehenden Rechtsanwaltsfachangestellten im 2. Ausbildungsjahr den Blick hinter die Kulissen der Europapolitik werfen. Ein Referent des Besucherdienstes informierte zunächst über die Arbeitsweise des Parlaments, hielt dann aber auch ein flammendes Plädoyer für die gemeinsame weiterlesen…

Nachtreffen des Erasmus+ Auslandsprojekt

Zehn Berufsschüler hatten im Rahmen des Erasmus + Programms der Europäischen Union die Gelegenheit an einem dreiwöchigen Auslandsaufenthalt in Portsmouth, England teilzunehmen. Während des Aufenthalts absolvierten die Teilnehmer einen einwöchigen Sprachkurs, der sie auf das anschließende zweiwöchige Betriebspraktikum vorbereitete. Die Auswahl der Betriebe erfolgt in Zusammenarbeit zwischen der Wilhelm-Schickard-Schule und dem Tellus College in Portsmouth. weiterlesen…

Suchtpräventionstage 2018 an der WSS

Mit verschiedenen Workshops rund um das Thema Süchte konnten sich die Schüler*innen aus dem Wirtschaftsgymnasium und des Berufskollegs mit dem von ihnen selbst gewählten Thema auseinandersetzen. Die externen Fachreferenten informierten über die verschiedenen Formen von Sucht, was dahinter steckt und welche Hilfen es gibt. Frau Kottmann von Tima e.V. Tübingen, Präventions- und Beratungsstelle bei Essstörungen, weiterlesen…

Gemeinsam für die gute Sache – Tag der Kulturen an der Wilhelm-Schickard-Schule

Schon vor Schulbeginn herrscht an diesem Morgen geschäftiges Treiben. Abiturienten bauen die Stationen der Olympiade auf. Tische, Stühle und Stellwände werden arrangiert. Und dann wird es doch erst einmal ruhig im Schulhaus, wie an einem ganz normalen Schultag. In den Klassenzimmern finden unterschiedliche Unterrichtsangebote und Vorträge zum Thema „Schule ohne Rassismus“ statt. Die Zertifizierung der weiterlesen…

Die Wilhelm-Schickard-Schule holt den Landessieg beim Planspielwettbewerb

Beim achten Wettbewerb zum Thema „TOP-Manager/-innen gesucht“, ausgeschrieben vom Kultusministerium und der Uni Pforzheim, gewann Anfang Mai das Team der Wilhelm-Schickard-Schule das Landefinale. Von ursprünglich 400 Teams trafen sich dazu die zehn besten  Baden-Württembergs im Kaufmännischen Schulzentrum Böblingen. Als fiktive mittelständische Fahrradunternehmen waren die Schulteams Konkurrenten auf dem E-Bike-Markt und mussten in Sachen Kundenzufriedenheit, Bekanntheit, weiterlesen…