Wenn es Trost braucht

Eine Bekannte, ein Freund hat sich das Leben genommen. Zwei Schulkameraden sind auf dem Weg in die Schule mit dem Auto verunglückt. Es gibt Situationen, die uns den Boden unter den Füßen wegreißen. Häufig kommen sie vollkommen unerwartet und erschüttern gerade darum so massiv unser Leben. Die Evangelische Schulseelsorge des Kirchenbezirks Tübingen hat nun gemeinsam weiterlesen…

Gefängnisbesuch -was sich hinter einer Strafakte verbirgt-

Am 04.06.2018 konnten  angehende Rechtsanwaltsfachangestellte zusammen mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Gut und der Schulsozialarbeiterin, Frau Killinger, einen Blick hinter die Mauern der Justizvollzugsanstalt Rottenburg wagen und sich einen Eindruck vom Alltag in einem Gefängnis machen. Zwei Sozialarbeiterinnen begleiteten uns durch die Häuser des Regel- und Wohngruppenvollzugs, welche sich deutlich in Aussehen und Lebensbedingungen unterscheiden. Das weiterlesen…

Jufi erneut ausgezeichnet

Auch in diesem Jahr wurde die Schülerfirma unserer Schule für ihr Engagement im Bereich des Klimaschutzes vom Landesumweltminister Frank Untersteller ausgezeichnet. Die Schülerinnen und Schüler der WSS bauten solare Ladestationen, um auf den aktuellen Stromverbrauch aufmerksam zu machen und um zu zeigen, dass jeder mit einfachen Mitteln grünen Strom im Alltag erzeugen und nutzen kann. weiterlesen…

Suchtpräventionstage 2018 an der WSS

Mit verschiedenen Workshops rund um das Thema Süchte konnten sich die Schüler*innen aus dem Wirtschaftsgymnasium und des Berufskollegs mit dem von ihnen selbst gewählten Thema auseinandersetzen. Die externen Fachreferenten informierten über die verschiedenen Formen von Sucht, was dahinter steckt und welche Hilfen es gibt. Frau Kottmann von Tima e.V. Tübingen, Präventions- und Beratungsstelle bei Essstörungen, weiterlesen…

Gemeinsam für die gute Sache – Tag der Kulturen an der Wilhelm-Schickard-Schule

Schon vor Schulbeginn herrscht an diesem Morgen geschäftiges Treiben. Abiturienten bauen die Stationen der Olympiade auf. Tische, Stühle und Stellwände werden arrangiert. Und dann wird es doch erst einmal ruhig im Schulhaus, wie an einem ganz normalen Schultag. In den Klassenzimmern finden unterschiedliche Unterrichtsangebote und Vorträge zum Thema „Schule ohne Rassismus“ statt. Die Zertifizierung der weiterlesen…

Dein Typ ist gefragt! DKMS-Schulprojekt an der Wilhelm-Schickard-Schule

Die Schüler und Lehrer der Wilhelm-Schickard-Schule (WSS) in Tübingen haben am vergangenen Donnerstag ein lebenswichtiges Projekt unterstützt: Um weltweit  Patienten zu helfen, die an Blutkrebs erkranken, organisierte die SMV (Schülermitverantwortung) der WSS und hier federführend die Schülersprecherin Marina Banti gemeinsam mit der DKMS eine Registrierungsaktion und hat es geschafft, dass sich 105 Schüler und Lehrer weiterlesen…

Danke!!

Vielen herzlichen Dank an alle beteiligten Betriebe, Eltern, Alumnis, Freunde und natürlich Schülerinnen und Schüler für die tolle Unterstützung! Ein ganz besonderer Dank geht ebenfalls noch an UnternehmensGrün e.V. und KlimAktiv aus Tübingen, die uns tatkräftig bei der Erstellung der CO2-Bilanz zur Seite standen. Dank Ihnen/euch haben wir, die Juniorenfirma (Jufi), mit unserem Projekt Klimafreundliche weiterlesen…

„Layla M.“ mit Regieassistenz und Festival-Leitung an den Beruflichen Schulen in Tübingen

Beeindruckende Stille herrscht in der Aula der Wilhelm-Schickard-Schule und Mathilde-Weber-Schule, in der über 250 Schülerinnen und Schüler der drei Beruflichen Schulen in Derendingen den Film „Layla M.“ von der niederländischen Regisseurin Mijke de Jong schauen. Im Rahmen des Filmfests FrauenWelten von TERRE DES FEMMES in Tübingen gehen die Veranstalterinnen mit einzelnen Filmen auch direkt an weiterlesen…

Walter Tigers stehen Pate für Schule ohne Rassismus

Mit Brief und Siegel erhielt die Wilhelm-Schickard-Schule in Tübingen den Titel „Schule ohne Rassismus“ und enthüllte mit ihren Paten –  den Walter Tigers –  im Eingang gut sichtbar die Tafel mit dem Logo. Zur feierlichen Übergabe war Stephan Reichstein als Vertreter der Landeskoordination Stuttgart gekommen. Von den Walter Tigers, die sich die Schüler als Paten weiterlesen…

Durchführung des Workshops „Herzklopfen – Beziehungen ohne Gewalt“

Für zwei VABO Klassen konnten unter Mitwirkung der Schulsozialarbeit tima e.V., die Tübinger Initiative für Mädchenarbeit e.V. und PfunzKerle e.V., die Fachstelle Jungen- und Männerarbeit Tübingen, zur Durchführung des Workshops „Herzklopfen – Beziehungen ohne Gewalt“ erstmals für unsere Schule gewonnen werden. Mit den geflüchteten Jugendlichen wurde an zwei Vormittagen das Thema „Respekt in Liebesbeziehungen“ mit weiterlesen…