Mit der Klasse 11 den (z)weiten Blick wagen

Die Klasse 11/3 des Wirtschaftsgymnasiums besuchte  am 21.07.16 zusammen mit der Schulsozialarbeiterin die Ausstellung „Der (z)weite Blick“ zum Thema Jugendkulturen und Diskriminierung im Landratsamt Tübingen. Selina Greinacher, Praktikantin bei der Abteilung Jugendförderung des Landkreises führte uns anschaulich durch die Ausstellung, die das Albbündnis für Menschenrechte, gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit zusammengetragen hat und als Wanderausstellung zur Verfügung weiterlesen…

Wirtschafts- und Naturräume – Landschaft als Ressource und Spiegel gesellschaftlicher Veränderungen

Am Freitag, den 15.07.16, fand die Abschlussveranstaltung der Seminarkurse der Theodor-Heuss-Schule Reutlingen und der Wilhelm-Schickard-Schule Tübingen in Reutlingen an der THS statt. Nach dem Aufbau der Ergebnispräsentationen der einzelnen Seminararbeiten durch die Schüler wurden die Teilnehmer, wie die Seminarkurs-Schülerinnen und Schüler der WSS Tübingen und der THS Reutlingen und ihre Seminarkurslehrer, einige Referenten vom Wissenschafts- weiterlesen…

Rapperin und Frauenrechtskämpferin Fatou Mandiang Diatta alias „Sister Fa“ zu Besuch

Frau Fatou Mandiang Diatta, wie sie mit bürgerlichem Namen heißt, wurde 1982 in einem Dorf in der Cacamance im Senegal geboren und musste am eigenen Leibe die grausame Tradition der Genitalbeschneidung erfahren. Dieses schreckliche Erlebnis gibt sie auch in ihren Liedern wieder. Sie versucht so die jüngere Generation zu erreichen und die Alten und die weiterlesen…

„Der Film beginnt da, wo Krimis bekanntermaßen aufhören.“

Am kalten und verregneten Dienstagmorgen am 27. November 2012 hat unsere Klasse WG 11/1 „hohen“ Besuch bekommen. Edin Hasanovic, der Hauptdarsteller des preisgekrönten Films „Schuld sind immer die anderen“ unter der Regie von Lars Gunnar Lotz, nach einem Drehbuch von Anna Maria Praßler, besuchte das Frauenfilmfestival von terre de femmes in Tübingen und suchte das weiterlesen…

Besuch von Leymah Gbowee (Friedensnobelpreisträgerin 2011)

Leymah Gbowee, Friedensnobelpreisträgerin 2011 und Haupdarstellerin des Dokumentarfilms „Pray the Devil back to Hell“, war zu Besuch an der WSS – eine wahre Inspiration! Den grauen Novembermorgen am Montag, den 23. November 2009 werden die Schüler der WG13 des Wirtschaftsgymnasiums sobald nicht vergessen. An diesem Tag teilte ein ganz besonderer Gast, die 38-jährige liberianische Frauenrechtsaktivistin weiterlesen…