Wenn es Trost braucht

Eine Bekannte, ein Freund hat sich das Leben genommen. Zwei Schulkameraden sind auf dem Weg in die Schule mit dem Auto verunglückt. Es gibt Situationen, die uns den Boden unter den Füßen wegreißen. Häufig kommen sie vollkommen unerwartet und erschüttern gerade darum so massiv unser Leben. Die Evangelische Schulseelsorge des Kirchenbezirks Tübingen hat nun gemeinsam weiterlesen…

Bewerbungsverfahren für das Schuljahr 2019/20 für das Wirtschaftsgymnasium und das Berufskolleg I und II

Für das Wirtschaftsgymnasium und das Berufskolleg I und II der Wilhelm-Schickard-Schule können Sie sich online ab dem 21.01.2019 unter www.schule-in-bw.de/bewo bewerben. Eine kompakte Übersicht des Online-Anmeldeverfahrens BewO finden Sie im Informationsblatt für Bewerberinnen und Bewerber [PDF] (Stand: Oktober 2018). Ausführliche Informationen zum Online-Anmeldeverfahrens BewO (wie bspw. Screenshots zum Vorgehen bei der Anmeldung) finden Sie in weiterlesen…

Schülerbericht zur Studienfahrt der Klassen 12/1 und 12/2 nach Saló am Gardasee 2018

Endlich war es soweit, die Studienfahrt begann. Am Sonntag 15. Juli 2018 haben wir uns um 23 Uhr mit unseren Lehrern Frau Bürger-Junger, Herrn Vogt, Herrn Blasius und Herrn Kaufmann vor unserer Schule getroffen. Wir warteten alle aufgeregt auf den Reisebus, der gegen 23:30 Uhr ankam. Unser Busfahrer Marco stellte sich uns vor und erklärte weiterlesen…

Wenn die Berufsorientierung zu dir kommt

27 Betriebe kamen am Dienstagmorgen zum Ausbildungsforum in die Berufliche Schule und stellten sich den Schülerinnen und Schülern vor. Arndt Bayer, der Leiter der Abteilung der Kaufmännischen Berufsschule, spricht von einer Win-Win-Win-Situation. „Gewinnen können die Schüler, zu denen die Betriebe mit ihren Ausbildungsmöglichkeiten ins Haus kommen, die Betriebe, die hier ihre zukünftigen Fachkräfte finden und weiterlesen…

Two Years of Adventure

Das Stipendium von acht unserer Schülerinnen und Schüler im Access-Programm, finanziert von der amerikanischen Botschaft und durchgeführt vom D.A.I. Tübingen ging zu Ende. Auch der Förderverein der Wilhelm-Schickard-Schule unterstützte die USA-Reise der Schülerinnen und Schüler. Hier lesen Sie die Dankes- und Abschiedsworte der Sprecherin der Stipendiatengruppe: I remember how I was sitting in front of weiterlesen…

„Layla M.“ mit Regieassistenz und Festival-Leitung an den Beruflichen Schulen in Tübingen

Beeindruckende Stille herrscht in der Aula der Wilhelm-Schickard-Schule und Mathilde-Weber-Schule, in der über 250 Schülerinnen und Schüler der drei Beruflichen Schulen in Derendingen den Film „Layla M.“ von der niederländischen Regisseurin Mijke de Jong schauen. Im Rahmen des Filmfests FrauenWelten von TERRE DES FEMMES in Tübingen gehen die Veranstalterinnen mit einzelnen Filmen auch direkt an weiterlesen…

Durchführung des Workshops „Herzklopfen – Beziehungen ohne Gewalt“

Für zwei VABO Klassen konnten unter Mitwirkung der Schulsozialarbeit tima e.V., die Tübinger Initiative für Mädchenarbeit e.V. und PfunzKerle e.V., die Fachstelle Jungen- und Männerarbeit Tübingen, zur Durchführung des Workshops „Herzklopfen – Beziehungen ohne Gewalt“ erstmals für unsere Schule gewonnen werden. Mit den geflüchteten Jugendlichen wurde an zwei Vormittagen das Thema „Respekt in Liebesbeziehungen“ mit weiterlesen…

Marius Mayrhofer ist Deutscher Juniorenmeister im Straßenradsport

und Schüler der Wilhelm-Schickard-Schule (WG 11). Lesen Sie mehr: Artikel des Schwäbischen Tagblatts vom 29.06.2017 Steiler Aufstieg Radsport: Seit 2012 fährt Marius Mayrhofer Straßenrennen, seit Sonntag ist er Deutscher Juniorenmeister. Der 16-jährige Dußlinger hofft auf eine Profi-Karriere.  Von Moritz Hagemann Marius Mayrhofer ist schon weit oben angekommen. Der 16-Jährige wurde am vergangenen Sonntag Deutscher Meister weiterlesen…

Studienfahrt auf dem Jakobsweg

„Wandern? Wir sollen auf unserer Studienfahrt wandern gehen?“ Das war die allgemeine Reaktion der Klasse 12/5, als Herr Dier uns begeistert von seiner Idee, einen Teil des Jakobswegs mit uns zu wandern, erzählte. Nach langen Diskussionen konnte sich ein Großteil der Klasse mit dem Gedanken abfinden, auf den Jakobsweg zu gehen. Von nun an redeten weiterlesen…

Studienfahrt nach Venedig – Schülerbericht

Klassen 12/2 und 12/4 vom 8. bis 12. Mai 2017 – Schülerbericht der Klasse 12/2 Die Studienfahrt begann um 6 Uhr morgens in Tübingen und wir erreichten nach knappen 12 Stunden Fahrt endlich unseren Campingplatz. Dieser war sehr schön und direkt am Strand gelegen. Nachdem wir die sehr kleinen und engen Mobile Homes bezogen und weiterlesen…