Frischer Wind aus Herrenberg

Das Ruder der Abteilung Wirtschaftsgymnasium an der Wilhelm-Schickard-Schule hat im September die Wirtschaftspädagogin Rebecca Kohfink aus Herrenberg übernommen. Und dazu, verrät die Studienrätin „habe ich die WSS einfach mal an einem Nachmittag inkognito besucht“. Was sie sah, gefiel ihr und die beiläufig befragten Schüler an diesem Nachmittag, hätten sich ebenfalls positiv über die Schule geäußert. weiterlesen…

Der Abschied der Ella Kleine

Ella Kleine macht das Abi  – 2019 zum letzten Mal. Nach diesem Schuljahr verabschiedet sich die Abteilungsleiterin des Wirtschaftsgymnasiums an der Wilhelm-Schickard-Schule in den Ruhestand und damit geht eine wahre Ära zu Ende. Fünfzehn Jahre lang hat die Studiendirektorin die Abteilung WG in Tübingen geleitet und nachhaltig geprägt. Bei ihr gingen die Schülerinnen und Schüler weiterlesen…

Zum Partnerbesuch in die französische Schweiz

Tübingens älteste Städtepartnerschaft mit dem schweizerischen Städtchen Monthey wird 60 Jahre alt und zwei Schulen rufen einen Schüleraustausch ins Leben. Schon in wenigen Wochen werden etwa 15 Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Schickard-Schule (Berufliches Gymnasium) für eine Woche an den Genfer See reisen und ihre Schülerkolleg*innen von der ECCG Monthey in der französischen Schweiz treffen. An weiterlesen…

Stipendienprogramm „Talent im Land“

Unser Wirtschaftsgymnasiumschüler Sefkan Duygu wurde in das Stipendienprogramm „Talent im Land“ aufgenommen. Die Robert Bosch Stiftung und die Baden-Württemberg Stiftung setzen sich mit diesem Programm für gerechte Bildungschancen von begabten Schülerinnen und Schülern ein. Vergangene Woche hat er sein Stipendium in einem feierlichen Rahmen in Stuttgart überreicht bekommen. Wir gratulieren ihm herzlich und wünschen ihm weiterlesen…

Bewerbungsverfahren für das Schuljahr 2019/20 für das Wirtschaftsgymnasium und das Berufskolleg I und II

Für das Wirtschaftsgymnasium und das Berufskolleg I und II der Wilhelm-Schickard-Schule können Sie sich online ab dem 21.01.2019 unter www.schule-in-bw.de/bewo bewerben. Eine kompakte Übersicht des Online-Anmeldeverfahrens BewO finden Sie im Informationsblatt für Bewerberinnen und Bewerber [PDF] (Stand: Oktober 2018). Ausführliche Informationen zum Online-Anmeldeverfahrens BewO (wie bspw. Screenshots zum Vorgehen bei der Anmeldung) finden Sie in weiterlesen…

Schülerbericht zur Studienfahrt der Klassen 12/1 und 12/2 nach Saló am Gardasee 2018

Endlich war es soweit, die Studienfahrt begann. Am Sonntag 15. Juli 2018 haben wir uns um 23 Uhr mit unseren Lehrern Frau Bürger-Junger, Herrn Vogt, Herrn Blasius und Herrn Kaufmann vor unserer Schule getroffen. Wir warteten alle aufgeregt auf den Reisebus, der gegen 23:30 Uhr ankam. Unser Busfahrer Marco stellte sich uns vor und erklärte weiterlesen…

Gregor-Gysi im Sparkassen Carré

Am 10. April besuchte der  Ex-Vorsitzende der Linken Gregor Gysi Tübingen. Um seine neue Autobiographie  „Ein Leben ist zu wenig“ vorzustellen kam er an dem Dienstagabend in das Sparkassencarré  zum Gespräch mit Bernadette Schoog. Gastgeber dieser Veranstaltung war die Tübinger Buchhaltung Osiander. Unsere und zwei weitere Klassen der Wilhelm-Schickard-Schule, bekamen die Möglichkeit bei  dieser Veranstaltung weiterlesen…

Two Years of Adventure

Das Stipendium von acht unserer Schülerinnen und Schüler im Access-Programm, finanziert von der amerikanischen Botschaft und durchgeführt vom D.A.I. Tübingen ging zu Ende. Auch der Förderverein der Wilhelm-Schickard-Schule unterstützte die USA-Reise der Schülerinnen und Schüler. Hier lesen Sie die Dankes- und Abschiedsworte der Sprecherin der Stipendiatengruppe: I remember how I was sitting in front of weiterlesen…

Bewerbungsverfahren für das Schuljahr 2018/19 für das Wirtschaftsgymnasium und das Berufskolleg I und II

Den Flyer für das Bewerbungsverfahren können Sie hier auch als PDF downloaden. Um unsere Schule kennenzulernen, besuchen Sie uns am Informationsnachmittag (06.02.18 14:00 – 16:30 Uhr). Wir helfen Ihnen an diesem Nachmittag auch gern vor Ort bei der Registrierung für das Online-Bewerberverfahren.

Marius Mayrhofer ist Deutscher Juniorenmeister im Straßenradsport

und Schüler der Wilhelm-Schickard-Schule (WG 11). Lesen Sie mehr: Artikel des Schwäbischen Tagblatts vom 29.06.2017 Steiler Aufstieg Radsport: Seit 2012 fährt Marius Mayrhofer Straßenrennen, seit Sonntag ist er Deutscher Juniorenmeister. Der 16-jährige Dußlinger hofft auf eine Profi-Karriere.  Von Moritz Hagemann Marius Mayrhofer ist schon weit oben angekommen. Der 16-Jährige wurde am vergangenen Sonntag Deutscher Meister weiterlesen…