Impfangebot im Klassenzimmer

Über 250 Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Schulen in Tübingen haben sich direkt in der Schule impfen lassen. Drei Tage waren die Mobilen Impfteams des DRK Kreisverbands an der Gewerblichen Schule, der Mathilde-Weber-Schule und der Wilhelm-Schickard-Schule im Einsatz. Aus den zunächst angemeldeten 200 Impfwilligen wurden im Laufe der Tage über 250.Die angehende Einzelhändlerin Cisem Aygörer weiterlesen…

Die Jufi sorgt für Kunst und Kultur

Mit einer besonderen Vernissage wurde am Freitag, 25.06.2021 die sechste Ausstellung im Gesundheitszentrum Mössingen „Kunst im GZM“ eröffnet. In Kooperation mit der arTÜthek und dem Kurator Jochen Gewecke haben Schülerinnen und Schüler der Juniorenfirma der Wilhelm-Schickard-Schule in Tübingen die vier Künstlerinnen und Künstler ausgewählt. Auf den vier Ebenen des GZM sind die Bilder von Anja weiterlesen…

„Love needs respect“ und Teamtraining

Mit dem Thema „Beziehungen ohne Gewalt“ setzte sich die Klasse VABO 1 einen Tag lang auseinander. Die Kursleitung, bestehend aus Mitarbeiter*innen der Tübinger Mädcheninitiative TIMA e.V. und der Fachstelle für Jungen- und Männerarbeit PfunzKerle  e.V., tastete sich mit den Schüler*innen behutsam und fachkundig an das sehr persönliche Thema heran. Erst wurden unumstößliche Grundrechte wie Menschenwürde weiterlesen…

Schüler nehmen erfolgreich an Projekt „Umweltprofis von morgen“ teil

In diesem Schuljahr 2019/2020 nahmen drei Schüler/-innen der Wilhelm-Schickard-Schule und Mitglieder der Juniorenfirma der WSS an dem Bildungsprojekt von UnternehmensGrün „Umweltprofis von morgen“ teil. Dieses Projekt bietet die Möglichkeit, schulbegleitend an einer eigenen Aufgabe in einem nachhaltigen Unternehmen zu arbeiten. Das Ziel dabei ist es, das unternehmerische Denken und Handeln der Teilnehmer zu fördern sowie weiterlesen…

Erfahrungsbericht unserer Schülersprecherin Laila

Ich bin Laila Buhociu, inzwischen 20 Jahre alt und fiebere darauf hin, Ende Juli 2020 endlich mein Fachhochschulzeugnis abholen zu dürfen Ich hatte während meiner 2 Schuljahre 2018/19 und 2019/20, die ich an der Wilhelm-Schickard-Schule verbracht habe, das Vergnügen, Schülersprecherin zu sein. Um eines vorneweg zu sagen: die Ausübung dieses Amtes war „das Salz“, ohne weiterlesen…

Die JuFi in Sachen Kunst

Im Gesundheitszentrum Mössingen (GZM) hat die Juniorenfirma (JuFi) der Wilhelm-Schickard-Schule Ende Juni die Ausstellung „Raum.Zeit“ mit eröffnet. Zusammen mit Jochen Gewecke von der ArTüthek und der Kreisbau arbeiten die Wirtschaftsjunioren seit fünf Jahren zusammen für das Konzept „Kunst im GZM“. Bis Mitte Oktober 2020 sind die Werke von vier namhaften Künstlerinnen und Künstlern der Region weiterlesen…

Neu: Elterninformationen

Liebe Eltern, ab sofort finden Sie unter dem Reiter „Schulleben“ einen Menüpunkt „Elterninformationen“. Dort finden sie derzeit zwei PDF-Dateien mit Informationen für Sie zur Schulschließung und der damit verbundenen neuen Unterrichtsform. Bild von Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay

Sicherheit im Medienalltag -Das Netz vergisst nichts-

Informationen und gute Tipps im Umgang mit Internet und social media aus erster Hand von Polizeihauptkommissar Michael Hampel vom Polizeirevier Tübingen, Bereich Prävention, Häusliche Gewalt und Stalking, haben Schüler*innen der Eingangsklassen der Wirtschaftsschule erhalten und konnten aus realen Fallbeispielen lernen, wie schnell man aufs Glatteis geführt werden kann und worauf man Acht geben muss, z.B. weiterlesen…

„Flüchtlinge willkommen?“ Bürgerschaftliches Engagement in „Seestadt“

Einmal in einer Bürgerversammlung aktiv sein und politisches Engagement  zeigen, Interessen in einem demokratischen Gremium mit gut ausgearbeiteten Argumenten und überzeugendem Auftreten kundtun und auch mal in eine Rolle schlüpfen, die im realen Leben ganz und gar nicht der eigenen Überzeugung entspricht. Schüler*innen der 2 BFW 2/1 mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Andler, stellten sich dieser weiterlesen…

„Love Needs Respect“

Zwei Tage setzten sich die Schüler*innen der VABO Klasse mit dem Thema, was gehört zu einer „gesunden Beziehung“, auseinander. Das bewährte und kompetente Trainer-Team der Beratungsstellen TIMA (Tübinger Initiative für Mädchenarbeit) und PfunzKerle (Fachstelle für Jungen- und Männerarbeit) kam dieses Mal mit Verstärkung und wurde von Peer- Co-Trainern, selbst ehemals geflüchtete junge Menschen, unterstützt, was weiterlesen…